Sonntag, 3. September 2017

Blog Hop Team Bastelzimmer "Herbst"

Premiere!!! Mein bzw. unser erster Blog Hop - juhu! 

Wir Demos aus dem Team Bastelzimmer, d.h. Teammitglieder von Irenes Bastelzimmer, haben zum ersten Mal einen Blog Hop organisiert, um euch Projekte rund um's Thema Herbst zu zeigen. Seit 1. September ist der Herbst-/Winterkatalog am Start und darin gibt es viele neue Stempelsets, Stanzen, Designpapiere und Accessoires für herbstliche Bastelideen. Und auch der Jahreskatalog, der weiterhin gilt, hält allerhand Material bereit. 

Ich habe mich ganz bewusst für ein Projekt mit Stempeln und Handstanzen entschieden, die nicht typisch herbstlich sind. Viele meiner Kundinnen haben die verwendenten Produktpakete gekauft und wissen wahrscheinlich gar nicht, was sie damit alles tolles machen, gerade auch jetzt im Herbst.


Meine erste Idee war der Kürbis - er ist komplett mit dem Produktpaket "Gänseblümchengruß" entstanden. Dafür habe ich je zwei Gänseblümchen in Kürbisgelb und Olivgrün auf kürbisgelben Farbkarton gestempelt und mit der passenden Handstanze ausgestanzt. Dann rundet man die Blütenblätter ordentlich mit dem Falzbein und klebt je eine kürbisgelb und olivgrün gestempelte Blüte aufeinander, so dass man zwei Halbschalen erhält. Diese klebt man an den äußersten Blütenblätterspitzen mit je einem ganz kleinen Tropfen Flüssigkleben aneinander, da hilft einem wieder das Falzbein ungemein. Und der Stiel ist ein olivgrünes "Gänseblümchen", von dem ich bis auf zwei gegenüberliegende Blütenblätter alle anderen weggeschnitten habe. So wird aus fünf Gänseblümchen ein Kürbis ;-).

Weiter geht's mit der Verpackung: eine selbstschließende Geschenktüte nach einer Anleitung von Andrea Schwetz. Mit dem Stanz- und Falzbrett für Geschenktüten ist die kleine Tüte schnell gewerkelt. (Wie das geht, zeige ich dir gerne bei einem Workshop) Verziert habe ich sie mit einer Banderole in Currygelb und und Farbkarton Pergament. Die Banderole ziert eine Chrysantheme in Chili, das ist glaub ich die Herbstblume schlechthin, oder? Mir gefallen diese dunkelroten immer am besten... Für die Papierversion habe ich drei Gänseblümchen in Chili auf chilifarbenen Farbkarton gestempelt, ausgestanzt und mit Dimensionals übereinander geklebt, die Blütenmitte ist olivgrün auf Olivgrün gestempelt und mit der 1/2"-Kreisstanze ausgestanzt. 

Und dann kam noch mein anderers Lieblingsset aus dem Jahreskatalog zum Einsatz: Quartett für's Etikett, gestempelt in Kürbisgelb und Chili, hinterlegt mit einem kürbisgelbem Etikett. Dahinter habe ich etwas kupferfarbenes Metallicgarn gewickelt und einen Kreis mit der Sonnenstanze geklebt. Ich finde, dass diese beiden Stanzformen einfach super zusammenpassen und setze sie sehr oft ein.
Fertig ist mein herbstliches Projekt! Ich liebe die Farben dieser Jahreszeit und werde euch sicher noch mehr in dieser Richtung zeigen.

Jetzt könnt ihr euch von weiteren Ideen meiner Teamkolleginnnen inspirieren lassen. Weiter geht's bei Julia von Fantastisch Kreativ - gekommen seid ihr von Stefanie Barth.

Das ist unser erster, aber sicher nicht unser letzter Blog Hop - lasst euch überraschen, wann und zu welchem Thema wir uns beim nächsten Mal etwas einfallen lassen.

Viele Grüße
  Nina 

Und diese Blogs machen alle mit:
  1. Irene Wendlandt
  2. Melanie Heyl
  3. Susanne Gütlein
  4. Stephanie Förstl
  5. Manuela Keller
  6. Andrea Schwetz
  7. Tanja Claaßen
  8. Stephanie Barth
  9. Nina Busch - hier bist du -
  10. Julia Stoidtner
  11. Häusler Daniela
  12. Michele Duscha
  13. Doreen Becker

Kommentare:

  1. Lieben Gruß Nina, vielen Dank für deine tolle Inspiration. Die Idee mit dem Gänseblümchen Kürbis ist ja genial. Die muss ich unbedingt mal ausprobieren. LG Melanie

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Nina, Dankeschön für eine weitere tolle Verwendung der Gänseblümchen Stanze. Tolles Farbkonzept! Dankeschön dafür!

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Nina!
    Gänseblümchen mal anders! Toll!
    LG Michele

    AntwortenLöschen
  4. Aaaaah! Was für eine Hammer Idee! NINA!!! Der Kürbis ist supergenial! Mann, wie kommt man denn auf so was??? - Muss ich unbedingt nachmachen!
    Und wie schnell aus einem Gänseblümchen/einer Margarite eine Chrysantheme wird! Sehr cool! Also an dem Gänseblümchen-Set führt ab jetzt kein Weg mehr dran vorbei!
    Tausend Dank für diese super Inspiration!
    Lieber Gruß und einen schönen Sonntag...
    Deine Andi(-amo)

    AntwortenLöschen
  5. Echt grandios die Wandlung vom sommerlichen Gänseblümchen zum herbstlichen Kürbis - super!! Bin schon gespannt, ob Dein Kreativhirn auch noch eine winterliche/ weihnachtliche Variation des Gänseblümchens austüftelt :-) und werde sicher wieder mal hier vorbeigucken. Sonnige Grüße von Katja

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Nina,
    was für eine grandiose Idee. Kürbis aus Gänseblümchen. Darauf muss man erst einmal kommen.
    LG von Angelika W. aus W.

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Nina,
    der Kürbis ist ja echt der Wahnsinn!!!! Geniale Idee, wird mit Sicherheit nachgebastelt!
    Viele liebe Grüße,
    Julia

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Nina,
    der Kürbis ist wirklich Mega! Die Idee ist spitze und auch noch toll umgesetzt! Da wird sogar ein Gänseblümchen Muffel wie ich zum Fan!
    Ich schau gern mal wieder bei dir vorbei!
    Alles Liebe Deine Stempel Freundin Daniela

    AntwortenLöschen
  9. Danke für all eure lieben Kommentare! Manchmal hat frau so einen Geistesblitz ;-) Ich bin selbst ganz überrascht...
    Lg Nina

    AntwortenLöschen
  10. Tolle Idee mit dem Kürbis! Wäre ich nie drauf gekommen 😉

    AntwortenLöschen
  11. Hallo liebe Nina !
    Also, ich schließe mich meinen "Vorschreibern" an. Wie kommt man auf so eine geniale Idee ? Das war doch Fummelarbeit pur oder ?
    Ganz toll - danke für die Inspiration.
    Dicken Gruß, Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klar ist's a bissle fummelig die Blütenblätter aneinander zu kleben, aber mit Hilfe des Falzbeins gehts eigentlich ganz flott. Ich hab den Flüssigkleber kurz anziehen lassen, dann muss man's nicht so lange festhalten. Lg

      Löschen